Informationen zur Anreise

Sofern Sie zur Anreise ein Navigationsgerät nutzen, bitten wir Sie zusätzlich zum Orts- und Straßennamen (Seestraße 30, Heringsdorf) auch unbedingt die Postleitzahl 17424 einzugeben.

Achtung: in allen 3 Kaiserbädern gibt es jeweils eine Seestraße.

Sobald Sie die Ampelkreuzung am Parkhaus Heringsdorf erreicht haben, können Sie in die richtige Seestraße abbiegen.

 

Je nachdem, aus welcher Richtung Sie anreisen, hier unsere Empfehlungen und Tipps:

aus Richtung Hamburg

Aufgrund von hohem Verkehrsaufkommen auf der B111 (über Wolgast) in Richtung Insel empfehlen wir Ihnen die Anreise auf der B110 über die Zecheriner Brücke bei Anklam.

Bitte beachten Sie, dass vom 02. Mai 2017 bis 30. November 2017 auf der A20 an der Autobahnbrücke bei Jarmen Bauarbeiten durchgeführt werden. Während der Bauarbeiten wird jeweils eine Seite der Brücke gesperrt sein. Daher unsere Empfehlung: Abfahrt Greifswald von der Autobahn runterfahren bzw. unbedingt die Hinweisschilder beachten.

aus Richtung Berlin

Bitte beachten Sie, dass in Anklam eine neue Umgehungsstraße gebaut wurde, welche das Navi teilweise nicht kennt. Folgen Sie daher unbedingt der Beschilderung zur Insel Usedom.

Brückenöffnungszeiten

Brücke Zecherin: 05:45, 08:45, 12:45, 16:45, 20:45 Uhr jeweils max. 15 Minuten

Brücke Wolgast: 05:45, 08:45, 12:45, 17:45, 20:45 Uhr jeweils max. 15 Minuten

Aktuelle Verkehrsinformationen

Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Stettin/Berlin ab 11.09.2017

Der gesamte Verkehr der A 20 wird auf die Fahrbahn Richtung Lübeck gelegt, sodass jeweils nur eine Fahrbahn pro Richtung zur Verfügung steht.

Die Auf- und Abfahrten in Gützkow und Jarmen sind für die Richtungsfahrbahn Stettin/Berlin nicht möglich.

Aufgrund einer Baustelle des SBA Neustrelitz auf der B 109 bei Hanshagen, leiten wir den Umleitungsverkehr aus Richtung Lübeck nach Usedom über die B 109 AS Greifswald dann die L 35 in Richtung Gützkow und weiter auf die B 111 nach Wolgast.

Alle Baustellen des Landes Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier:
www.strassenbauverwaltung.mvnet.de/service/verkehrsinformationen/

Den aktuellen Verkehrs- und Blitzerservice können Sie zu jeder vollen und halben Stunde auf den Radiosendern Ostseewelle (103,3 MHz) und 5 Minuten früher auf Antenne MV (105,4 MHz) hören.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen OK